Veranstaltungen  

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Skandinavische Musik zum Davonträumen

 

Das moderne, nordische Folkmusik-Ensemble Floating Sofa Quartet setzt sich aus vier jungen Musikern aus Dänemark, Schweden und Finnland zusammen.01Floating Sofa press1

 

Mit seiner einzigartigen Instrumentenkombination bringt das Quartett handgemachte Musik auf die Bühne, bei welcher man unwillkürlich den Duft von taufrischen Pinien, frischgebrühtem Kaffee und salziger Seeluft in der Nase zu haben scheint. Das Repertoire der Gruppe beinhaltet eine aufregende Mischung aus eigenen Kompositionen und traditionellen Stücken aus den jeweiligen Heimatländern der Musiker.

Die zarten Melodien und fetzigen Tanzrhythmen bestechen durch ihre Harmonien, durch Intensität, Humor und den warmen Klang der Holzinstrumente.

 

Einfach aufs Sofa setzen und sich davontreiben lassen!

 

04kvartett 4Musiker:
Mads Kjøller-Henningsen (DK) – Holzflöten und schwedischer Dudelsack

Leija Lautamaja (FI) – 2,5-reihiges Melodeon und Harmonium
Clara Tesch (DK) – Violine
Malte Zeberg (SE) – Kontrabass

 

Homepage: www.floatingsofaquartet.com 

 

Termin:  Sa, 17. März 2018, 20:00 Uhr 
Ort: BeZ Begegnungszentrum, Ellenberger Str. 27, 24376 Kappeln
Eintritt: 10,- Euro / Ermäßigt 7,- Euro
Reservierung: 0151 - 20588576 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorarlberger Geiger – Messi Cellogruppe (AT)

logo

 unter der Leitung von Evelyn Fink-Mennel

2 Messis Cellogruppe1 fotocredits kulturfoto.at e1509984682374Die Voralberger Geiger, die Brüder und Schwestern des folkBALTICA Ensembles aus den Bergen Österreichs, haben viele Namen: Das Bregenzerwälder Steicherkollektiv für engagierte Geigenmusik oder auch: Messis Cellogruppe. Dieser Name hat jedoch absolut nichts mit dem argentinischen Superkicker Lionel Messi zu tun, der die 1. Geige beim FC Barcelona spielt. 2015 in der „produktiven Langeweile der Sommerferien“ für eine Kirchenmesse – kurz „Mess“ – formiert, wurde aus einer losen Gruppe von jugendlichen Teilnehmer*innen der Streicherklasse der Musikwerkstatt „Glatt & verkehrt“ schnell ein fixes Ensemble. Inzwischen spielen sie sogar Konzerte außerhalb von Österreich, z.B. in England und Belgien. Vor ihnen ist keine musikalische Tradition sicher. Mit Geige, Cello oder Kontrabass in der Hand zaubern sie aus alten Melodien Musik zum Staunen und Mitsingen. Die Gruppe spielt vor allen Dingen europäische Folkmusik aus Dänemark, Finnland, Spanien und ihrer Heimat Österreich. Bei ihren fesselnd arrangierten Stücken bleibt während des Konzertes sicherlich kein Fuß still auf dem Boden.


Leiterin des Ensembles ist Evelyn Fink-Mennel. Die gebürtige Bregenzerwälderin ist bekannt als Mitglied der Mundart-Formation „Stemmeisen und Zündschnur“ und der „Hausmusik Fink“. Bis 2010 hatte sie verschiedene Lehr- und Forschungsaufträge an verschiedenen Universitäten in Österreich inne. Seit 2008 ist sie jedoch vor allem Lehrende für Praxis und Theorie der Volksmusik am Vorarlberger Landeskonservatorium.


Kleines Wissen am Rande: An ebendieses hat es auch das ehemalige folkBALTICA-Ensemblemitglied Emma Riemer zum Studium verschlagen.

 

Konzertsponsor: 

KlausCo

logo

Termin:  Do, 26. April 2018, 20:00 Uhr 
Ort: Auferstehungskirche, Holtenauer Str. 13b, 24376 Kappeln
Reservierung: www.folkbaltica.de

Wer glaubt, Folk ist Sitzmusik, hat TONE FISH noch nicht gehört.

 
Die Band hat seit der Gründung 2014 rund 300 Konzerte in ganz Deutschland in den Beinen und bereits 4 CDs auf herausgebracht. Das nennt man wohl Dynamik. Live infiziert Tone Fish das Publikum mit ihrer Spielfreude und einem ganz eigenen Sound. Stillhalten war gestern. Es gibt viel Tempo, aber auch einfühlsame Balladen.

 
ToneFish4Irische Musik klingt bei Tone Fish verblüffend anders und die eigenen Songs öffnen eine neue musikalische Schublade – folkig, keltisch, rockig, metallisch. Prägend sind der mehrstimmige Gesang und vor allem die einzigartige Stimme von Michaela Jeretkzy, deren MezzoSopran das Publikum regelmäßig verzaubert. Jochen Siepmann gibt der Band den unverwechselbaren Beat, der an vorbeirauschende Züge erinnert. Jonas Peters am Bass gibt auch mal den Headbanger und Bandgründer Stefan Gliwitzki führt augenzwinkernd und humoresk durch das Programm. Es passiert immer viel und gleichzeitig – Augen und Ohren werden gefordert.

Wo Tone Fish spielt, bleibt es selten bei einem Mal. 


Homepage: www.tone-fish.com 

 

Termin:  Sa, 8. September 2018, 20:00 Uhr 
Ort: BeZ Begegnungszentrum, Ellenberger Str. 27, 24376 Kappeln
Eintritt: 10,- Euro / Ermäßigt 7,- Euro
Reservierung: 0151 - 20588576 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

The Rare Ould TimesFolxx Logo

 

Vereint im Sound des guten, alten Folks, macht eine neue Formation in Norddeutschland Furore. Mit Jigs & Reels, Balladen & aufgeheizter Partystimmung, stellen sie sich als dreiköpfige Formation mit traditionellen Instrumenten dem Publikum. Da bleibt kein Fuß ruhig, da wird gewippt, getanzt und gesungen, was das Zeug hält.

 

Frei nach dem Motto “…mal irisch – mal anders…” spielen sie Folkmusik vom Feinsten zum feiern, träumen, tanzen und lauschen.

„The Rare Ould Times“, frei nach diesem Titel macht die Band mit ihrem Publikum eine Reise in die „gute, alte Zeit“.

 

Wer „Irish Folk“ hört, denkt meist sofort an die Gassenhauer wie „Whiskey in the jar“ oder den allseits beliebten „Wild Rover“. Auch „Seven drunken nights“ stehen dann schnell auf der gedanklich erstellten Playlist. Die Gruppe Folxx verzichtet (weitgehend) bewusst auf diese „Reißer“ und hat sich in diesem Projekt auf nicht ganz so bekannte Stücke spezialisiert. Die Musiker kommen mit Balladen über die Liebe und das Leben, über Heimweh und Sehnsucht, über Kampf und List und Spaß am Leben daher. Neben Balladen spielen sie natürlich auch ein paar Jigs, Reels & Hornpipes, bei denen gerne getanzt werden darf. Dazu kommen manch andere „fetzige“ Stücke. Es ist für jeden was dabei.
Für ihr aktuelles Programm haben sie ihre ganz eigenen „Favourites“ zusammengestellt.
Hinter dem Projekt „The Rare Ould Times“ stehen Guido Grahle und Jörg Schühmann.

 

Homepage: www.folxx.de 

 Folxx

Termin:  Sa, 27. Oktober 2018, 20:00 Uhr 
Ort: BeZ Begegnungszentrum, Ellenberger Str. 27, 24376 Kappeln
Eintritt: 10,- Euro / Ermäßigt 7,- Euro
Reservierung: 0151 - 20588576 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
© 2016 Folkclub-ostangeln