Veranstaltungen  

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
   

Lasst die Trommeln sprechen - Workshop für westafrikanische Rhythmen

Morphius Eurapson-Quaye ist ehemaliger Professor für traditionelle Musik und hat an der Universität in Winneba/Ghana gelehrt. Im Laufe der vielen Jahre hat er neben seiner eigentlichen Arbeit eine Schule Morphius kleinaufgebaut, in der Jugendliche aus der Gegend kostenlos eine Ausbildung bekommen können, wenn sich die Eltern das sonst nicht leisten können.


Das “Centre of Talent Expression” wächst immer weiter, und wurde inzwischen vom König Ghanas offiziell eingeweiht. Heute arbeitet Morphius nur noch für dieses “Centre” - ehrenamtlich! Um das zu finanzieren gibt er jedes Jahr in Deutschland Trommelworkshops und bekommt dafür Spenden. Morphius ist ein kompetenter Vermittler afrikanischer Musik und beherrscht virtuos alle westafrikanischen Musikstile.
In seinem Workshop lehrt er uns westafrikanische Rhythmen auf Trommeln und Körperinstrumenten zu spielen, sprechen und zu singen.
Wer hat sollte eine eigene Trommel mitnehmen, es können aber auch Trommeln beim Folkclub ausgeliehen werden. Der Workshop richtet sich an alle, die Interesse an der afrikanischen Musik haben. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Termin: So, 19. November 2017, 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: BeZ Begegnungszentrum, Ellenberger Str. 27, 24376 Kappeln
Kosten: 15,- Euro / Ermäßigt 10,- Euro / Spenden erbeten
Reservierung: 0151 - 20588576 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Schleibote 26 10 2017 Morphius

 

 

   
© 2016 Folkclub-ostangeln